0

3 arabische Kosenamen

Kosenamen gibt es überall auf der Welt. Im arabisch-sprachigen Raum ist Habibi, was soviel wie Schatz bedeutet, der gängigste Kosenamen. Meistens haben arabische Kosenamen übersetzt so sprechende Bedeutungen wie "du bist mein Mond" oder "mein Auge".
Bild 1/3
Habibi ist der bekannteste arabische Kosename

Habibi ist der bekannteste arabische Kosename

Habibi, was soviel wie Schatz bedeutet, ist wohl einer der bekanntesten arabischen Kosenamen. Wobei Habibi die Form ist, welche die Frau zu ihrem Mann sagt. Der Mann nennt seine Frau Habititi. Vor allem in Ländern wie Marokko oder Tunesien ist die Form dieses Kosenamens sehr beliebt.

Bild 2/3
Mein Auge ist ebenfalls ein schöner Kosename

Mein Auge ist ebenfalls ein schöner Kosename

"Ya ayn" heißt übersetzt "mein Auge" und ist ein schöner Kosename im arabisch-sprachigen Raum. Kosenamen wie dieser zeigen viel von der Wertschätzung, welche der Partner dem anderen entgegenbringt. Es bedeutet, dass man den anderen hütet wie sein eigenes Augenlicht.

Bild 3/3
Kosenamen haben oft sprechende Bedeutungen

Kosenamen haben oft sprechende Bedeutungen

Beliebt im arabischen sind Kosenamen mit einer sprechenden Bedeutung. So etwa auch die Bezeichung "anta qamari", was "Du bist mein Mond" bedeutet und sehr romantisch ist. Dieser Kosename bedeutet, dass so wie der Mond die Erde umkreist, auch der Liebste der Mittelpunkt im Leben darstellt.

Weitere Inhalte zu: Arabisch Freizeit Kosenamen Kultur