Alle Kategorien
Suche

2000 Netto: Das notwendige Bruttogehalt berechnen - so geht's

Sie möchten sich beruflich verändern und neben einem neuen Job auch ein Mindestgehalt von 2000 € Netto verdienen. Allerdings weisen die meisten verfügbaren Stellenangebote, falls überhaupt einen Verdienst, nur das Bruttogehalt aus. Also sollten Sie sehr genau wissen wie hoch Ihr zukünftiges Bruttogehalt ausfallen muss, um Ihr Wunschnetto zu erzielen.

Ein Wunschgehalt von 2000 Euro netto bekommen
Ein Wunschgehalt von 2000 Euro netto bekommen

Was Sie benötigen:

  • Verdienstrechner

Das Wunschnetto in das entsprechende Brutto umrechnen

Um sich gezielt auf zu Ihrem Wunschnetto von 2000 Euro passende Stellenangebote bewerben zu können, sollten Sie genau wissen, wie hoch das entsprechende Bruttogehalt ausfallen muss. Nur wenn Sie diese Zahl im Hinterkopf haben, können Sie sich richtig entscheiden. Um Ihr Netto in das dazugehörige Brutto umrechnen zu können, benötigen Sie einen Verdienstrechner und einige Daten.

  • Der Verdienstrechner ist Ihr kleinstes Problem. Mit den entsprechenden Suchbegriffen finden Sie ganz unproblematisch gleich mehrere Onlineverdienstrechner. Hier müssen Sie nur auf die richtige Fragestellung achten. Es gibt Brutto-Netto-Rechner, Gehaltsrechner und Verdienstrechner. Etwas komplizierter zu finden sind Netto-Brutto-Rechner, die Ihnen Ihre 2000 Euro netto in den nötigen Bruttowert umrechnen.
  • Außerdem benötigen Sie Ihre persönlichen Werte wie Alter, Steuerklasse, Kirchenzugehörigkeit usw. zur Gehaltsberechnung. Diese Daten sollten für Sie kein Problem darstellen. Wenn Sie 2000 Euro netto erzielen möchten, sollten Sie auch prüfen, ob Ihnen eventuell zusätzliche Freibeträge zustehen könnten.

So rechnen Sie 2000 Euro Nettolohn in den entsprechenden Bruttolohn um

  1. Rufen Sie einen Onlinerechner auf, der in der Lage ist, Netto nach Brutto umzurechnen.
  2. Tragen Sie alle nötigen Werte wie Steuerklasse, Religionszugehörigkeit, Bundesland, Kinder usw. ein. Wir nehmen einfach mal an, dass Sie Steuerklasse 4, keine Kinder, keine Religion und als Wohnort Thüringen einstellen. Außerdem liegt Ihr Geburtsjahr nach 1947.
  3. Wählen Sie nun noch Monatslohn und geben Sie Ihr Wunschnetto in Höhe von 2000 Euro ein.
  4. Kontrollieren Sie alle Ihre getroffenen Eingaben und klicken Sie auf den "Berechnen"-Button.
  5. Nun zeigt Ihnen der Rechner das für Ihre Werte notwendige Brutto an, mit dem Sie 2000 Euro netto erzielen würden. In unserer Annahme beträgt das notwendige Brutto 3231,19 Euro, um ein Netto von 2000 Euro zu erzielen.

Beachten Sie, dass das Ergebnis sehr stark von Ihren persönlichen Werten abhängig ist. Um auf Nummer sicher zu gehen, empfiehlt es sich, das Ergebnis von 3231,19 Euro in einem Brutto-Netto-Rechner zur Probe gegenzurechnen. Selbstverständlich müssen Sie hierbei dieselben Werte auswählen wie bei der Netto-Brutto-Rechnung. Wenn alles passt, sollten Sie in der Kontrollrechnung ein Netto von 2000 Euro erhalten.

Teilen: