Alle Kategorien
Suche

20. SSW - Informatives

Halbzeit! - Mit der 20. Schwangerschaftswoche (kurz SSW) haben Sie die Hälfte Ihrer Schwangerschaft erreicht. Nun kann die ganze Familie an dem kleinen Wunder, welches in Ihrem Bauch entsteht, teilnehmen. Denn meist beginnt sich jetzt das Baby zu bewegen, sodass sich Ihre Bauchdecke wölbt - ein großes Wunder für alle schwangeren Frauen. Im folgenden finden Sie die 20. SSW im Überblick.

Halbzeit in der 20. SSW
Halbzeit in der 20. SSW

Veränderungen bei Ihnen in der 20. Schwangerschaftswoche

Während der mittleren Phase der Schwangerschaft werden Sie sich wahrscheinlich sehr wohl fühlen. Sie werden strahlen, weil sich der Zustand Ihrer Haut und Ihres Haars deutlich verbessert. Machen Sie - wenn möglich - ein paar Tage Urlaub. Jetzt haben Sie auch zum ersten Mal das aufregende Gefühl, wenn sich das Baby bewegt. Doch, was verändert sich in der 20. SSW noch bei Ihnen? 

  • Die Pigmentierung der Haut kann stärker werden. Dies wird sich nach der Geburt wieder geben. 
  • Ihre Brüste können schon Vormilch (Kolostrum) bilden, eine dünne Flüssigkeit, die das Baby mit allem versorgt, was es in den ersten Tagen nach der Geburt braucht. Wischen Sie die Milch einfach mit einem Tuch weg. Versuchen Sie nicht, weitere Milch auszudrücken. 
  • Ihre Brustwarzen werden nun noch dunkler und zudem werden Ihre Brüste in der 20. SSW deutlich an Größe zunehmen. 
  • In der Zeit um die 20. SSW rum nehmen Sie etwa ein Pfund pro Woche zu. Achten Sie auf eine gesunde Ernährung: In den nächsten Wochen kommt es zum größten Wachstum beim Baby und zur stärksten Gewichtszunahme bei Ihnen. 
  • Wahrscheinlich werden Sie einige der üblichen Schwangerschaftsbeschwerden haben wie Zahnfleischbluten oder verstärkten Ausfluss. Rückenschmerzen können deutlicher auftreten. 

Das Kind in der 20. SSW - so wächst es

Im Alter von 20 Wochen ist Ihr Kind etwa 16 cm lang (vom Scheitel bis zum Steiß gemessen) und wiegt etwa 340 g. Die Wachstumsrate, die bisher sehr schnell war, verlangsamt sich jetzt, sodass Lunge, Verdauungs- und Immunsystem mehr Zeit haben zu reifen. 

  • Ihr Baby kann jetzt gut hören, und bei lauten Geräuschen schrickt es zusammen. Sie werden diese Bewegung deutlich spüren. 
  • Die Augen sind immer noch geschlossen, aber langsame Augenbewegungen sind jetzt möglich. 
  • Die Haut ist von einem feinen Haarflaum bedeckt, der als Lanugo-Behaarung bezeichnet wird. 
  • Die Arme ihres Babys sind in der 20. SSW vollständig ausgebildet. 
  • Die Geschlechtsorgane sind jetzt gut entwickelt und bei einer Ultraschalluntersuchung meist sichtbar. Bei einem Mädchen enthalten die Eierstöcke jetzt alle Eizellen, und Brustwarzen und -drüsen entstehen. 
  • Auf dem Kopf des Babys erscheint das erste Haar. 
  • Die Zähne beginnen, sich zu entwickeln. 
  • Über den gemeinsamen Blutkreislauf nimmt das Baby von Ihnen Abwehrstoffe gegen zahlreiche Infektionen auf. 
Teilen:
Der Inhalt der Seiten von www.helpster.de wurde mit größter Sorgfalt, nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit kann gleichwohl keine Gewähr übernommen werden. Aus diesem Grund ist jegliche Haftung für eventuelle Schäden im Zusammenhang mit der Nutzung des Informationsangebots ausgeschlossen. Informationen und Artikel dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung und/oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von www.helpster.de kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.