Alle Kategorien
Suche

2. Ohrloch - so kombinieren Sie Ohrringe gekonnt

Ein 2. Ohrloch sieht hübsch aus und betont Ihre Ohren besonders schön. Dabei ist es allerdings wichtig, dass Sie die Ohrringe richtig kombinieren, damit diese ihre Wirkung nicht verfehlen. Der nachfolgende Text gibt Ihnen hilfreiche Hinweise, mit denen Sie sich mit dem Schmuck passend stylen.

Ohrringe wirken sexy.
Ohrringe wirken sexy.

Was Sie benötigen:

  • bunte Stecker
  • kleine Creolen
  • große Creolen
  • langer "Faden"-Ohrring

So sieht ein 2. Ohrloch gut aus

  • Wenn Sie sich für ein 2. Ohrloch entscheiden möchten, sollten Sie dessen Ort gut wählen. Besonders schön sieht es aus, wenn Sie nur auf einer Seite zwei Ohrlöcher besitzen und auf der anderen Seite eines. Diese Asymmetrie wirkt ausgefallen.
  • Achten Sie darauf, dass das 2. Ohrloch nicht zu nah am ersten, aber auch nicht zu weit von ihm entfernt ist. Nur so garantieren Sie, dass die Löcher keine Probleme machen und Sie außerdem noch Platz für ein drittes Ohrloch haben, falls Sie dies später wünschen.
  • Von einem Ohrloch spricht man nur, wenn es sich im weichen Teil des Ohrläppchens befindet. Weiter oben handelt es sich bereits um ein Piercing.

So kombinieren Sie den Schmuck richtig

  • Wenn Sie Sport treiben oder keine Lust haben, Ihre Ohrringe täglich zu wechseln, sollten Sie in alle Ohrlöcher bunte Stecker geben, mit denen Sie auch einfach schlafen gehen können. Achten Sie darauf, dass der Stecker im zweiten Ohrloch eine andere Farbe besitzt, als die beiden unteren.
  • Für feinere Anlässe können Sie in jedem der Löcher eine kleine Creole anbringen. Dies sieht edel und vor allem klassisch aus. Alternativ geben Sie in das obere Loch einen farbigen Stecker und behalten sich die Creolen für die unteren Löcher vor. Auch eine kleine Creole im oberen und große Creolen in den unteren Löchern lassen sich hervorragend kombinieren.
  • Besonders schick wirkt außerdem ein Ohrring in "Faden"-Form der besonders lang ist. Dieser wird nur auf einer Seite getragen und betont diese somit besonders stark. Auf der jeweils anderen Seite entscheiden Sie sich je nachdem für einen oder zwei gleichfarbige Stecker.
Teilen: