Alle Kategorien
Suche

2. Date - so wird die Verabredung zum Erfolg

Das 2. Date ist beinahe genauso aufregend wie die erste Verabredung und bedarf einer genauen Vorbereitung. Doch was muss man vorbereiten und auf was sollte man bei der 2. Verabredung achten, damit diese zum Erfolg wird?

Eine gute Vorbereitung ist die halbe Miete für ein erfolgreiches Date.
Eine gute Vorbereitung ist die halbe Miete für ein erfolgreiches Date.

So finden Sie den richtigen Ort für das 2. Date

  • Der Wahl des richtigen Ortes für das 2. Date ist für dessen Verlauf von sehr großer Bedeutung.
  • Um peinliche Pausen während der Unterhaltung zu vermeiden, sollten Sie einen Ort wählen, der von alleine immer für genügend Gesprächsstoff sorgt. Hierbei eignen sich besonders Orte mit viel Aktion, wie zum Beispiel eine Bowlingbahn. Aber auch das Aufsuchen von Lokalitäten, bei denen das Reden eher in den Untergrund gerät, ist geeignet, um fehlende Gesprächsthemen zu kompensieren (z. B. Kinos oder Restaurants).
  • Denken Sie jedoch daran, dass gerade das 2. Date dazu da ist, um das Gegenüber noch genauer kennenzulernen. Daher darf die Konversation mit dem Ausgehpartner nicht vernachlässigt werden. Nachdem Sie also beispielsweise einen Film im Kino gesehen haben, sollten Sie einen anderen Ort aufsuchen, wo man sich in Ruhe unterhalten kann.
  • Etablissements, in denen Sie sich normalerweise aufhalten, sollten beim 2. Date nicht aufgesucht werden. Hier mag Ihnen das Umfeld und zum Beispiel die Speisekarte bekannt sein, jedoch ist die Gefahr hier zu groß, dass Ihre Verabredung durch Bekannte von Ihnen gestört wird.

So bereiten Sie sich auf die Verabredung vor

  • Natürlich müssen für die Verabredung einige Vorkehrungen getroffen werden. Hierbei sollten Sie sich beispielsweise Gedanken über ein geeignetes Outfit machen. Eine geschickte Wahl der passenden Kleidung kann mögliche Problemzonen retuschieren und Sie von Ihrer Schokoladenseite erscheinen lassen. Achten Sie jedoch darauf, dass Sie sich im gewählten Outfit wohl fühlen.
  • Überlegen Sie sich im Vorfeld, über was Sie sich mit Ihrem Rendezvous unterhalten können. Gesprächsstoff für die 2. Verabredung sind Themen wie Hobbys oder Interessen. Zu persönliche Themen sollten für den Anfang gemieden werden.
  • Achten Sie darauf, dass Sie immer Sie selbst bleiben. Es bringt nichts,  für Ihr Date in eine Rolle zu schlüpfen, der Sie in Wirklichkeit überhaupt nicht gerecht werden.
Teilen: