Alle Kategorien
Suche

1TB-Festplatte in Laptop einbauen - Schritt für Schritt

Wenn Sie die Speicherkapazität in Ihrem Laptop erweitern möchten oder die Festplatte austauschen müssen, weil die alte kaputt, bauen Sie doch eine 1TB Festplatte ein. Die hohe Speicherkapazität werden Sie schnell zu schätzen wissen.

Eine Festplatte kann ausgetauscht werden.
Eine Festplatte kann ausgetauscht werden.

Wenn Sie eine neue Festplatte für Ihren Laptop kaufen möchten, müssen Sie darauf achten, dass die Festplatte eine Größe von 2,5 Zoll hat. Eine andere Festplatte würde nicht hereinpassen, außerdem ist die Stromversorgung eine andere. Wenn Ihr Laptop schon älter ist, kann es außerdem vorkommen, dass das BIOS eine Festplatte mit einer Größe von 1TB nicht erkennt. In diesem Fall könnten Sie nicht die volle Speicherkapazität nutzen. Ein neueres Modell, welches bereits mit 250 oder 500GB bestückt ist, wird auch eine große Festplatte mit 1TB erkennen.

Die Vorbereitung für den Einbau der 1TB Festplatte

  1. Trennen Sie zunächst den Laptop von der Steckdose.
  2. Setzen Sie sich an einen Tisch und legen Sie den Laptop mit der Rückseite nach oben auf eine weiche Unterlage. Sie sehen mehrere Schrauben, welche Sie lösen müssen, um die rückseitige Abdeckung abnehmen zu können.
  3. Nach dem Entfernen der Abdeckung sehen Sie die Festplatte. Diese können Sie aus ihrem Fach entnehmen. Sie ist an einer Seite mit einer Steckverbindung an den Rechner gekoppelt. Entfernen Sie diese Steckverbindung vorsichtig.

Der Austausch des Speichermediums beim Laptop

  1. Nachdem Sie die alte Festplatte entfernt haben, sollten Sie beide Platten vergleichen. Manche Modelle haben an der Seite, an der die Steckverbindung angebracht wird, einige Jumper. Vergleichen Sie den Sitz der Jumper. Wenn Sie von Ihrer neuen Festplatte booten, also den Rechner starten möchten, müssen Sie den Jumper auf Master setzen. Soll die Festplatte nur der Datenspeicherung dienen, setzen Sie den Jumper auf Slave.
  2. Befestigen Sie die Steckverbindung an der neuen Festplatte und setzen Sie diese wieder in den dafür vorgesehenen Schacht ein. Danach schrauben Sie den Deckel wieder an.
  3. Nach dem Start des Laptops überprüfen Sie, ob die Festplatte mit Ihrer vollen Kapazität erkannt wird. Gehen Sie dazu ins BIOS und schauen Sie unter den Laufwerken, welche Kapazität angezeigt wird. Beachten Sie, dass jede Festplatte einen Teil ihres Speichers für den Betrieb benötigt. Es könnten demnach nur 930MB angezeigt werden.
  4. Haben Sie die Hauptfestplatte durch eine 1TB Festplatte ersetzt, müssen Sie das Betriebssystem neu aufspielen. Handelt es sich um eine weitere Festplatte, können Sie den Rechner wie gewohnt starten. Die 1TB Festplatte sollte im Explorer angezeigt werden.
Teilen: