Alle Kategorien
Suche

1000000 Euro - so erarbeiten Sie sich die erste Million

Sich 1000000 Euro zu erarbeiten, ist keine Utopie. Entscheidend, um ein hohes Einkommen zu erhalten, sind neben der Berufswahl persönliche Fähigkeiten wie Disziplin, Fleiß und Risikobereitschaft. Zudem müssen Sie sich aus der großen Masse der ebenso talentierten und qualifizierten Arbeitnehmer abheben, um Vermögensmillionär zu werden.

Gestalten Sie Ihre Karriere aktiv mit.
Gestalten Sie Ihre Karriere aktiv mit. © Gerd Altmann / Pixelio

Was Sie benötigen:

  • Ehrgeiz
  • Risikobereitschaft
  • gute Ausbildung
  • Durchhaltevermögen

1000000 Euro verdienen - diese Jobs sind besonders geeignet

  • Es gibt sie, die Berufe, die überdurchschnittlich gut bezahlt werden. Informieren Sie sich am besten schon vor Beginn Ihrer Ausbildung oder Studiums, welche Berufe derzeit eine besonders hohe Nachfrage haben.
  • Besonders Tätigkeiten in der Pharma-, Energie-, Finanz- und Automobilbranche sind auch schon als Berufseinsteiger profitabel. Berufe im Handel, in der Telekommunikation oder im Maschinenbau sind hingegen weniger gut vergütet.
  • Wählen Sie Berufe, in denen sich Ihre Leistung unmittelbar auf dem Bankkonto niederschlägt. Die sogenannten variablen Gehaltsanteile - also Prämien, Boni oder Aktienoptionspläne - sollten hoch sein. So bekommen Sie bei besonders guter Leistung Geld zusätzlich zu Ihrem Festgehalt.
  • Spezialisieren Sie sich und machen sich so unverzichtbar. Hoch spezialisierte Softwareentwickler, Forscher oder Anwälte sind für große Unternehmen ein wichtiger Bestandteil des Unternehmensalltags.
  • Zu den bestbezahlten Berufen gehören Anwalt mit Spezialisierung auf Wirtschaftsrecht, Unternehmensberater, Pharmaforscher, Energiehändler, Entwickler in der Automobilbranche, Wirtschaftsprüfer oder IT-Vertriebler für große Kunden.

Nutzen Sie diese Erfolgsstrategien zur Million

  • 1000000 Euro auf dem Konto sind keine Selbstverständlichkeit. Die meisten Millionäre arbeiten überdurchschnittlich lange, bis zu 80 Stunden in der Woche. Wollen Sie Karriere machen, müssen Sie also viel arbeiten und Abstriche im Privatleben hinnehmen.
  • Fristen Sie ein Einsiedlerdasein an Ihrem Schreibtisch, werden Sie kaum Erfolg haben. Machen Sie Ihren Chef auf Ihre Erfolge aufmerksam, verhandeln Sie, um Gehaltserhöhungen zu erhalten und heben sich von der Masse ab - Selbstbewusstsein und freche Ideen können sich hier auszahlen.
  • Erkennen Sie Ihre Stärken und bauen Sie diese aus. Zwar müssen Sie anfangs auch mit unliebsamen Arbeiten, die Ihnen keinen Spaß haben, zurechtkommen, später können Sie diese jedoch delegieren.
  • Gehen Sie Risiken ein. Sie sollten nicht anstreben, 40 Jahre in nur einem Unternehmen zu arbeiten. Wechseln Sie Jobs, wenn es keine Aufstiegsmöglichkeiten mehr gibt oder Sie sich in einer anderen Firma weiter qualifizieren können.
  • Zusätzlich sollten Sie besonders ehrgeizig, geduldig, vital, intelligent und optimistisch sein. Verlassen Sie sich nicht auf andere, sondern übernehmen selbst Verantwortung für Ihre Karriere. Rückschläge wird es immer wieder geben, Gewinner machen weiter, während Verlierer sich mit ihrem Schicksal zufriedengeben. 

Erfolgreiche Arbeitnehmer und Führungskräfte fixieren sich nicht auf die ersten 1000000 Euro, sondern investieren diese, um das Vermögen weiter zu mehren.

Teilen: