Alle Kategorien
Suche

1000-Watt-Strahler - darauf sollten Sie beim Kauf achten

Ein 1000-Watt-Strahler ist eine effiziente Lichtanlage, die vielseitig einsetzbar ist. Er kann zum Ausleuchten von großen Flächen, als Flutlicht, als Bewegungsmelder oder Notfallbeleuchtung verwendet werden. Wenn Sie einen neuen Strahler als Flutlicht kaufen möchten, sollten Sie einige Hinweise beachten, damit Ihre Lichtanlage zuverlässig, energiesparend und kostengünstig arbeitet.

Flutlicht benötigt starke Strahler.
Flutlicht benötigt starke Strahler.

Was Sie benötigen:

  • Technisches Verständnis

Ihre Kaufentscheidung für einen 1000-Watt-Strahler sollte durch den Verwendungszweck des Gerätes bestimmt sein. Wenn Sie eine geeignete Lichtanlage als Flutlicht suchen, sollten Sie nach der persönlichen Recherche unbedingt einen Fachmann konsultieren. Profitieren Sie von seiner Erfahrung.

 1000-Watt-Strahler als Flutlicht nutzen

  • Wenn Sie einen 1000-Watt-Strahler als Flutlicht einsetzen möchten, sollten Sie einen Halogenstrahler oder einen Metalldampfstrahler erwerben, denn diese haben sich für diesen Einsatz bewährt.
  • 1000-Watt-Strahler gibt es in verschieden Preisklassen. Für einen einfachen Halogen-Strahler, z. B. einen Brennstuhl Halogenstrahler 1000 Watt, bezahlen Sie keine 60 Euro und für den Halogenstrahler Nikkon HQI Strahler 1000 Watt Flutlicht Osram E 40 müssen Sie fast 500 Euro ausgeben.
  • Metalldampf-Strahler sind in der Anschaffung meist teurer als einfache Halogen-Strahler. Ca. 500 Euro ist der Preis für einen Außenscheinwerfer, der höchste Lichtstärke garantiert, das Hochleistungs-Flutlicht IP 1000 Watt Asym NAIHID.
  • Entscheiden Sie sich vor dem Kauf, ob Sie eine symmetrische oder asymmetrische Lichtverteilung durch den Strahler wünschen. Den Halogen-Strahler HQI Strahler JET 1000 Watt gibt es zum Beispiel mit beiden Lichtverteilungsarten.
  • Halogenstrahler sind zwar die einfachsten und preiswertesten Lichtanlagen für Flutlicht, aber Metalldampflampen haben eine höhere Lebensdauer. Eine Metalldampflampe kann bis zu 20 000 Stunden brennen, ein Halogenstrahler schafft nur ca. 2000 Stunden.
  • Beachten Sie den Wirkungsgrad der 1000-Watt-Strahler. Halogenstrahler haben einen niedrigeren Wirkungsgrad als Metalldampf-Strahler.
  • Sie sollten bei Ihrer Kaufentscheidung bedenken, dass der Wartungsaufwand bei Flutlicht hoch ist und es viel Mühe macht, die Leuchtmittel zu wechseln. Daher sind Metalldampfstrahler effektiver.
  • Obwohl die Lebensdauer und der Wirkungsgrad einer Natriumdampflampe noch höher ist als bei der wirtschaftlichen Metalldampflampe, ist der Kauf eines 1000-Watt-Natriumdampf-Strahlers nicht für den privaten Gebrauch zu empfehlen, denn das orange Licht, das dieser erzeugt, wird als unangenehm empfunden.
  • Beachten Sie beim Kauf eines neuen 1000-Watt-Strahlers auch die zukünftigen Entwicklungen im Leuchtmittelbereich. Eine neue EU-Verordnung verbietet den Einsatz vieler Quecksilberdampf-Strahler ab dem Jahr 2015. Die Zukunft gehört den LED-Strahlern, aber diese Technik ist noch nicht ausgereift.
  • Bei der Produktsuche und beim Preisvergleich kann Ihnen der PreisRoboter helfen. Viele Angebote für einen 1000-Watt-Strahler finden Sie auch bei Amazon.

Erwerben Sie ein Qualitätsgerät aus Europa und verzichten Sie auf den Kauf eines Billigimports aus China, wenn Sie Ärger und Frust bei der Ersatzteilbeschaffung vermeiden möchten.

Teilen: