Alle Kategorien
Suche

1 Franken in Euro umrechnen

Der Schweizer Franken ist die hoch angesehene Währung der Schweizer Eidgenossen. Ein Franken besteht aus 100 Rappen, die kleinere Geldeinheit. Das Umrechnen dieser Währung in Euro ist keine Hexerei.

Die Schweiz gilt als Land einer sicheren Geldanlage.
Die Schweiz gilt als Land einer sicheren Geldanlage.

Grundsätzliches zur Schweizer Währung

Der Schweizer Franken gilt auch heute noch als ein "sicherer Hafen". Diese Währung eines urkonservativen Landes mit viel Bodenständigkeit hat sich auch in der Finanzkrise als stabil erwiesen. 

  • Viele Anleger aus Europa und der ganzen Welt schätzen das Bankenwesen der Helvetischen Republik als sichere und diskrete Möglichkeit, ganze Vermögen anzulegen. 
  • Ein Franken lässt sich in 100 Rappen - Kürzel Rp. - unterteilen. Rappen heißen in der mehrsprachigen Schweiz auf Französisch Centimes, auf Italienisch Centesimo und auf Rätoromanisch Raps. Die ISO-Abkürzung der eidgenössischen Währung ist CHF und als Währungszeichen wird SFr. (kurz Fr.) verwendet.

Das Umrechnen von 1 Franken in Euro

Wie aber können Sie einen Franken in Euro umrechnen, welchen Wert stellt er dar? Finanzexperten raten Ihnen zu einer soliden Reserve an Bargeld und dabei sollte der Franken nicht fehlen.

  • Der aktuelle Kurs bewegt sich bei 1,23 bis 1,24, auf alle Fälle aber über 1,20, denn die Schweizer Notenbank stützt den Kurs mit milliardenschweren Aufkäufen von Euros. Die Notenbank der Eidgenossen verfügt über Devisenreserven von 365 Milliarden Franken, also über rund 450 Milliarden Euro.
  • Wenn Sie 1 Franken in Euro umrechnen, multiplizieren Sie einfach mit 1,24. Wollen Sie einen Euro in Franken eintauschen, dann dividieren Sie mit 1,24 und erhalten einen Wert von 0,80 Euro. Dabei bleiben Centbeträge hinter dem Komma noch unberücksichtigt. Die gewinnen erst ab mehrstelligen Beträgen an Bedeutung, etwa bei 1000 Euro. Dann erhalten Sie bei einem Kurs von 1,24 noch 806,45 Euro und für 1000 Franken ganze 1.242,10 Euro nach aktuellem Kurs vom Mai 2013.

1 Franken in Euro umrechnen ist also gar nicht schwer. Als Gedankenstütze merken Sie sich, dass der Franken die stärkere Währung ist und darum erhalten Sie für den Franken auch mehr Euro und für den schwächeren Euro weniger Franken.

(Stand: Mai 2013)

Teilen: